Willkommen

Informationen zum Einsatz der Selbsttests ab 17.03.21 finden Sie hier (Link klicken)

Sächs. Coronaschutzverordng.

Allgemeinverfügung 23.04.21

COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung 12.05.2021

STAND: 12.05.2021

Achtung! Ab sofort gilt die COVID-19- Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung. (oben verlinkt)

 

Achtung! Die beiden ausstehenden freibeweglichen Ferientage der Oberschule Rauschwalde werden auf folgende Tage festgesetzt:

21. Mai 2021

11. Juni 2021

Der Tag nach Christi Himmelfahrt (14. Mai) ist eine regulärer Ferientag.

"Fit auf LernSax" - Basisschulung für Eltern
Lernen Sie in diesem kompakten Online-Seminar die Schulplattform LernSax kennen. Flyer
Der Second Attempt e.V. bietet ab sofort kostenlose Nachhilfe an. Folgend verlinken wir Ihnen die Flyer (deutsch und englisch):
Flyer de             Flyer en

 

Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

ab 26.04.2021 beginnt erneut eine Phase der häuslichen Lernzeit für die Schüler der Klassenstufen 5 bis 9RS und der VKA. Die online-Beschulung erfolgt über die Lernplattform "LernSax", dort werden die Aufgaben wie gewohnt am Sonntag für die kommende Woche bereitgestellt. Die Konferenztermine sind dem Kalender zu entnehmen. Das Zuschalten von Mikrofon und Kamera in den Konferenzen sollte nunmehr eine Selbstverständlichkeit sein. Nur so sind eine aktive Mitarbeit und ein Austausch mit dem Fachlehrer gewährleistet. 

Die Abschlussklassen 9HS, 10a und 10b haben Präsenzunterricht in Gruppenstärken von maximal 15 Schülern. Bei mehr als 15 Schülern pro Fach erfolgt die Teilung in 2 Gruppen pro Klasse. Es gelten wieder die gewohnten Unterrichtszeiten, die erste Stunde beginnt also um 7:30 Uhr und endet um 8:15 Uhr. Die 2. Hofpause wird auf 20 min. gekürzt. Bitte den Vertretungsplan gut lesen. Für die Tests gelten die bisherigen Festlegungen, sie finden jeweils (montags und donnerstags) in der 1. Unterrichtsstunde des Schülers statt.

Es gibt keine Essenversorgung in der Schule.​

Ab 1. April tritt die neue Corona-Schutzverordnung in Kraft:

1. Schulfremde erhalten ausschließlich im Ausnahmefall Zutritt zur Schule und nur nach Vorlage eines negativen Coronatests, der nicht älter als 3 Tage sein darf. Es besteht für Besucher die Pflicht zum Tragen einer MNB.

2. Im Schulhaus, auf dem Gelände der Schule und in den Unterrichtsräumen ist das Tragen einer MNB Pflicht. In den Hofpausen kann die MNB abgelegt werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.  Um Kontakte zu minimieren, ist der Schulhof in Klassenbereiche eingeteilt. Damit verbunden ist die zugeteilte Nutzung der Eingänge (Ost: 9HS, Mitte: 10a, West:10b) nach den Hofpausen. Der Einlass ab 7:10 Uhr erfolgt ebenfalls an diesen Eingängen. Beim Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasenbedeckung gilt die Pflicht zur Händedesinfektion.

3. Ganztagsangebote finden vorerst nicht statt.

4. Elternabende finden bis auf Weiteres nicht statt.

5. In der Schule werden bis auf Weiteres in der Regel keine Elterngespräche stattfinden.

6. Geplante Projekte, Besuche außerschulischer Lernorte, Wandertage, Exkursionen, Berufsberatungen und ähnliches werden bis auf Weiteres abgesagt. Auch in den Ferien dürfen keine Schülerbetriebspraktika stattfinden.

 

Schüler, die Krankheitssymptome zeigen, dürfen die Schule nicht besuchen. Sie sollten ihren Arzt konsultieren und das weitere Vorgehen mit diesem besprechen.

Wenn Ihr Kind coronainfiziert ist ("positiv getestet"), sind Sie verpflichtet, dies der Schule schnellstmöglich mitzuteilen (meldepflichtige Erkrankung!). Auch angeordnete Quarantänezeiten Ihrer Kinder melden Sie , liebe Eltern uns bitte unverzüglich.