Willkommen

Mobbingprävention - Carsten Stahl zu Gast an unserer Schule

Schaut man sich die aktuellen Zahlen und Entwicklungen an Schulen an, wird deutlich, Mobbing ist präsenter denn je! Eine unheimlich hohe Anzahl an Schüler*innen ist in Deutschland von Mobbing betroffen. Viele Kinder und Jugendliche haben Angst vor Gewalt, Mobbing oder Ausgrenzung in der Klasse, auf dem Schulhof oder dem Schulweg. Um so wichtiger ist es, mit den Schüler*innen offen über dieses Thema zu sprechen!

Aus diesem Grund begrüßen wir Carsten Stahl, den Gründer des Bündnisses Kinderschutz am 11.07.2022 zu einem Präventionsprojekt an unserer Schule. Herr Stahl wird gemeinsam mit unseren Schüler*innen an diesem Tag über Inhalte und Folgen von Mobbing sprechen, aber auch über Möglichkeiten, Mobbing entgegenzusteuern. Für alle interessierten Eltern, findet ab 18 Uhr der thematische Elternabend statt. Anmeldungen dafür, nimmt die Schulsozialarbeiterin Frau Hülle entgegen.

Weitere Infos zu Carsten Stahl und seiner Arbeit finden Sie hier.

 

Seit Montag, 25.04.2022 gilt eine neue Absonderungspraxis für coronainfizierte Personen. Bitte nehmen Sie das Infoblatt (Link klicken) hierfür zur Kenntnis.

Bitte nehmen Sie den Brief des Staatsministeriums für Kultus zur Kenntnis: Elternbrief

 

Wenn Ihr Kind häufig über Kopf- oder Bauchschmerzen klagt oder oft wegen Befindlichkeitsstörungen aus der Schule abgeholt werden muss, haben Sie die Möglichkeit ein unverbindliches Vorgespräch in der Klinik für Kinder und Jugendmedizin (Pädiatrische Psychosomatik) zu vereinbaren.

 

STAND: 09.05.2022

 

 
"Fit auf LernSax" - Basisschulung für Eltern
Lernen Sie in diesem kompakten Online-Seminar die Schulplattform LernSax kennen.           Flyer            Terminbuchung
Der Second Attempt e.V. bietet ab sofort kostenlose Nachhilfe an. Folgend verlinken wir Ihnen die Flyer (deutsch und englisch):
Flyer de             Flyer en

 

Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

folgende Regeln gelten zum Besuch der Schule:

1. Unmittelbar nach dem Betreten des Schulgebäudes desinfizieren sich bitte alle Schüler und Besucher die Hände.

2. Wir empfehlen das Tragen einer MNB in allen Bereichen der Schule, in denen sich Schüler aus verschiedenen Gruppen/Klassen begegnen.

3. Anlassbezogen (Bsp. Auftreten von Symptomen einer Covid-19-Erkrankung) stehen den Schülern und Mitarbeitern der Schule Selbsttests zur Verfügung.

 

Schüler, die Symptome einer Covid - 19 Erkrankung (starker Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn, ...) zeigen, dürfen die Schule nicht besuchen. Sie sollten ihren Arzt konsultieren und das weitere Vorgehen mit diesem besprechen.

Wenn Ihr Kind coronainfiziert ist ("positiv getestet"), sind Sie verpflichtet, dies der Schule schnellstmöglich mitzuteilen (meldepflichtige Erkrankung!). Auch angeordnete Quarantänezeiten Ihrer Kinder melden Sie , liebe Eltern uns bitte unverzüglich.