Neues aus den Klassen

Skilager 2020

Am 13.01.2020 ging es für unsere 7. Klassen ins Skilager nach Harrachov (Tschechien). Die Busfahrt verging schnell und gestaltete sich unproblematisch.

Kaum im „Hotel Golden“ angekommen, bezogen wir unsere Zimmer. Später bekamen alle ihre Ski-Ausrüstung. Am Nachmittag stand die Erkundung des Ortes auf dem Plan. Durchgefroren und voller neuer Eindrücke kamen wir zurück ins Hotel, wo dann auch schon das Abendbrot auf uns wartete.

In den nächsten Tagen hieß es für uns:                           

früh aufstehen, reichlich frühstücken und uns in die Skigruppen „Abfahrt“ und Langlauf“ zu teilen. Am ersten richtigen Skitag stand für alle erstmal die Skigewöhnung an. Dazu zählten unter anderem Balanceübungen und kleine Spiele auf den Skiern. Mittwoch erlernten wir Techniken des Langlaufs und grundlegende Techniken für Abfahrt.

Die kleinen Wettbewerbe am Donnerstag dienten zum Spaß und zum Auspowern. Am letzten Abend wurden die Sieger der Wettbewerbe geehrt und einige Schüler erhielten eine Skitaufe durch den Skigott Uller.

Wir alle hatten eine Menge Spaß:

von Spielen bis hin zu Schneeballschlachten (mit Lehrern und Schülern) und Kissenschlachten.

Nach der Rückfahrt am 17.01.2020 gab es viel zu erzählen. Wir konnten bepackt mit neuen Eindrücken und Erfahrungen entspannt zu Hause ankommen.

(Greta Olbrisch, Calea-Darleen Böhm 7c)

(Bilder: Janina Senejko, Kim Kirsch, Selina Stellmach)

          

 

Klassenfahrt der 5. Klassen 

Vom 23. bis 25. September 2019 hatten die neuen 5. Klassen eine wunderschöne Klassenfahrt. Am ersten Tag waren alle ziemlich aufgeregt. Die Busfahrt verging schnell. Als wir da waren, wurden wir belehrt. Danach haben wir das Gelände erkundet, Als wir unsere zimmer eingeräumt haben, ging`s los mit der Erkundung des Ortes Hainewalde. Dabei haben wir viel gelernt. Freizeit hatten wir nach der Besichtigung. Am Abend haben wir am Lagerfeuer gesessen und Knüppelkuchen gebacken.

Der zweite Tag war ziemlich anstrengend, da wir zum Trixibad gelaufen sind. Zwischendurch haben wir eine Mittagspause gemacht. Im Schwimmbad durften wir uns richtig austoben.Dieser Tag war wirklich schön und alle konnte die Nacht prima schlafen.

Am nächsten Tag waren wir alle etwas traurig, weil die Klassenfahrt schon zu Ende war, Bevor wir aber mit dem Bus wieder zurückfuhren, haben wir uns noch über Knigge (Regeln des Anstands) unterhalten. Als wir wieder am Diesterwegplatz ankamen, haben uns unsere Eltern freudig begrüßt.

(Paula Nachtigall Kl. 5c)

 Bowlingnachmittag mit der Klasse 5a und 7c

Am Dienstag, dem 03. September 2019 verabredete sich die neue Klasse 5a mit ihrer Patenklasse 7c zum gemeinsamen Bowling im City Center Görlitz.

Nachdem die einzelnen Teams kunterbunt gemischt zusammenfanden, ging es in die heiße Phase und gemeinsam wurde gegen die anderen Teams knappe 1,5 Stunden gebowlt. Bei bester Versorgung mit Limo und Knabberei sowie Begleitung durch Frau Schuppan, Frau Mühle, Frau Warlich und unserer ehemaligen FSJlerin Frau Paschke, hielt die Laune bis zum Schluss, auch wenn die Kugel mal nicht die gewünschte Anzahl an Kegeln umstieß.

Es war ein gelungener Nachmittag und die Klassen konnten sich zum ersten Mal richtig kennenlernen und Kontakte knüpfen.