Sportliche Aktivitäten

Eine Schule braucht Bewegung !

" In einem gesunden Körper - wohnt ein gesunder Geist !" (Juvenal)

Geht man dem Sprichwort nach, so könnte man schlussfolgern, Sport macht intelligent. Das wiederum würde bedeuten, je sportlicher ein Schüler ist, desto bessere Noten bekommt dieser. Natürlich gibt es aus wissenschaftlicher Sicht keine eindeutigen Beweise, dass dem so ist, aber es sprechen viele Faktoren dafür. Bereits kleine sportliche Aktivitäten führen zu einer nachhaltigen Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit. In einem Artikel von "Spiegel online" mit dem Titel "Lauf dich schlau" geht man davon aus, dass regelmäßiges Training unser Denkorgan sogar vergrößern kann . ( Spiegel online 03.09.2013)

Durch den Sport lassen sich nicht nur positive Veränderungen im kognitiven Bereich erreichen, auch andere Ebenen wie beispielsweise die Gesundheit, das Selbstbewusstsein, die Teamfähigkeit und das Sozialverhalten werden nachhaltig verbessert.

Unsere Schüler der OS Rauschwalde haben die Möglichkeit in ausgewählten Sportarten an den jährlichen Wettkämpfen "Jugend trainiert für Olympia" teilzunehmen. Traditionsgemäß nehmen wir an den jährlichen Schulmeisterschaften im Hallenhandball ( Klassen 5 - 10) sowie an den Meisterschaften im Volleyball (Klassen 8 - 10) teil.

Die Ski - Alpin Woche im Januar ist ein weiteres sportliches Highlight, welches wir mit den Schülern der Klasse 7 durchführen. Abseits der Klassenzimmer werden die Grundlagen für Ski - Alpin oder Langlauf vermittelt.

A. Jendrewski

 

Jugend Trainiert für Olympia - Hallenhandball

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Handballjungen haben am  08.01. 2019 in Hoyerswerda beim Regionalfinale den 1. Platz belegt.

Damit sind sie für das Landesfinale qualifiziert. Dazu maximale Erfolge! Wir drücken die Daumen.